Die Landschaft

Willkommen an Mosel, Saar und Ruwer… eine Landschaft der Superlative freut sich auf Sie! Hier kreieren Winzer internationale Spitzenweine, hier gründeten Römer die älteste Stadt Deutschlands, hier finden Sie eine der gelungensten Verbindungen von reicher, uralter Kultur mit einer mal lieblichen und mal spektakulären Natur. Die Nähe zu Frankreich und Luxemburg inspiriert in Sachen Lebenskunst nicht nur die moselländische Küche. Kaum eine andere Wein- und Ferienregion kann Sie mit so vielen Facetten faszinieren.

Mehr als 240 Kilometer lang hat sich die Mosel innerhalb Deutschlands in tiefen Schluchten und unzähligen Windungen in das Gebirge gegraben, bis sie bei Koblenz Vater Rhein begrüßt. Der mit 68 Grad Gefälle steilste Weinberg Europas, der Bremmer Calmont, liegt im größten geschlossenen Steillagengebiet der Welt: Ungefähr die Hälfte der Moselweinlagen, die insgesamt rund 10.000 Hektar ausmachen, werden in dieser viel Sorgfalt und Handarbeit erfordernden Art bebaut.

Die steilen Hänge und Terrassen mit ihrem milden Mikroklima und dem Wärme speichernden Schieferboden sind das ideale Terroir für die Weinreben, die an der Mosel einzigartig feinfruchtige und rassige Weine hervorbringen.

Seit vielen Generationen ist hier auch unsere Familie zu Hause. Der Weinbau hat bei uns Tradition und es scheint, dass die Leidenschaft für den Weinbau schon in den Erbanlagen unserer Familie zu finden ist.

 



WeinKulturgut Longen-Schlöder - Die Landschaft

WeinKulturgut Longen-Schlöder - Die Landschaft

WeinKulturgut Longen-Schlöder - Die Landschaft

WeinKulturgut Longen-Schlöder - Die Landschaft

WeinKulturgut Longen-Schlöder - Die Landschaft